Wege zur Rehabilitation

Skoliose-Intensivrehabilitation

Für Patientinnen/Patienten mit Skoliose gibt es die Möglichkeit einer Skoliose-Intensivrehabilitation, die über mehrere Wochen stationär erfolgt. Da in Österreich keine derartig spezialisierte Einrichtung verfügbar ist, können Betroffene diese Behandlung in Deutschland an der Asklepios Katharina-Schroth-Klinik in Bad Sobernheim/Rheinland-Pfalz (Deutschland) in Anspruch nehmen.

Wenn ein Rehabilitationsaufenthalt erforderlich ist

Mitunter ist nach einer Skolioseoperation ein Rehabilitationsaufenthalt notwendig. Um Leistungen zur medizinischen Rehabilitation zu erhalten, müssen Betroffene einen Rehabilitationsantrag stellen, um eine Bewilligung zu erhalten.

Skoliose-Intensivrehabilitation

Die Kosten für eine Intensivrehabilitation in Deutschland an der Asklepios Katharina-Schroth-Klinik in Bad Sobernheim/Rheinland-Pfalz (www.asklepios.com) werden von manchen Sozialversicherungsträgern zum Teil übernommen. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Sozialversicherungsträger.