Skoliose & Physiotherapie

Ein Beitrag von Dr. Gerd M. Ivanic -Privatklinik Graz Ragnitz Warum die Skoliose behandeln? 1.) Unter dem Fortschreiten einer Skoliose kann es vermehrt zu kardiopulmonalen Problemen kommen.2.) Biomechanische Probleme der Wirbelsäule entstehen durch eine nicht physiologische Belastung derselben. Dies führt zu einer früheren Degeneration mit entsprechenden Beschwerden.3.) Zunehmende Verschlechterung der Kosmetik.4.) Auf Grund der biomechanischen… Weiterlesen Skoliose & Physiotherapie

Das unterschätzte Kreuzdarmbeingelenk

Ein Beitrag von Dr. Florian Hofmann Wirbelsäulen Orthopädie Salzburg und Tele reha - Ärzte und Therapeuten online Das Kreuzdarmbeingelenk (Iliosakralgelenk/ISG) ist das Verbindungsglied zwischen Wirbelsäule und Becken. Das wenig bewegliche ISG ist kein gewöhnliches Gelenk und wird oft unterschätzt. Gleit- und Drehbewegungen lässt das straffe Gelenk kaum zu. Es wird durch einen gewaltigen Halteapparat aus… Weiterlesen Das unterschätzte Kreuzdarmbeingelenk

#erzählmirwas

#erzählmirwas Jedes G´sicht hat seine persönliche G´schicht Skoliose Betroffene/Angehörige/ÄrztInnen/TherapeutInnen/OrthopädietechnikerInnen Schon gehört? Diese Menschen haben alle etwas zu erzählen... Und das Beste daran: Man bekommt nicht nur Gedankenanstöße und wird zum Nachdenken aufgefordert, sonder erfährt auch so einiges über die Personen selbst. Wie kommt man mit mir ins Gespräch? Daniela Hohenwarter, Gründerin von Skoliose Netzwerk Österreich… Weiterlesen #erzählmirwas

Lebendiges Sitzen

Positionswechsel sind den ganzen Tag über wichtig, auch beim Sitzen am Schreibtisch. Dynamische Stühle mit beweglicher Sitzfläche oder ein Balance Sitzkissen aktivieren die Wirbelsäule. Dabei trainieren sie ganz nebenbei auch die Tiefenmuskulatur. Je feiner der Bewegungsfluss, desto intensiver die Wirkung. Richtig entspannt Ein gesunder Rücken braucht Spannung und Entspannung im ausgewogenen Wechsel.Das gilt auch beim… Weiterlesen Lebendiges Sitzen