Persönliche Vorstellung


Herzlich Willkommen beim Skoliose Netzwerk Österreich

Mein Name ist Daniela Hohenwarter, komme aus der Steiermark und bin selbst von Skoliose (operiert) betroffen.

Mich beweg als Betroffene das Thema Skoliose sehr. Ich weiß wie sich Skoliose anfühlt (Korsettversorgung in der Jugendzeit, Physiotherapie nach Schroth, 2003 Operation in Innsbruck Th2-L3 + Rippenbuckelresektion und 2017 Operation KH Stolzalpe L5/S1) und wie schwierig es ist eine kompetente Behandlung und gute Skoliose Experten zu finden.

Früher dachte ich mir immer …. In der Steiermark bin ich die einzige mit Skoliose

Meine Eltern wären oft dankbar gewesen, wenn ihnen Hilfe, Unterstützung, Informationen oder ein Erfahrungsaustausch mit Betroffenen angeboten worden wäre. Auch ich persönlich hätte mir in der Jugendzeit und in den letzten Jahrzehnte einen Austausch unter Gleichgesinnten gewünscht.

Fragen wie zum Beispiel:

  • Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? (Korsettversorgung, Therapien, Operation)
  • In welcher Einrichtung, bei welchem Physiotherapeuten bekomme ich die auf mich zugeschnittene adäquate Therapie (Therapie nach Schroth, Skoliosetherapie, Therapeutisches Klettern, etc.)?
  • Welche Therapien sind erfolgsversprechend?
  • Gibt es finanzielle Unterstützung, Zuschüsse zur Physiotherapie, etc. ….?
  • Was kann ich selbst dazu beitragen um meine Lebensqualität zu verbessern?

Aus diesen vielen Erfahrungen heraus ist meine Idee entstanden eine Selbsthilfegruppe für Betroffen mit Skoliose & Deformationen der Wirbelsäule, aus ganz Österreich zu gründen.

Ich habe wirklich sehr lange darüber nachgedacht, wie ich das Ganze am besten angehen könnte. Stellte mir die unmöglichsten Fragen, wie zum Beispiel: Wird eine Selbsthilfegruppe für Skoliose Betroffene in Österreich überhaupt benötigt und ist es erwünscht? Werden Betroffene die Selbsthilfegruppe in Anspruch nehmen? Wer könnte mich dabei unterstützen? Welche Möglichkeiten gibt es über das Internet, Social Media, etc.? Wer ermöglicht mir Öffentlichkeitsarbeit? Und vieles mehr ….

Nach viel Recherchearbeit im Internet, bin ich auf den Verein ChronischKrank aus Oberösterreich und die Selbsthilfe Steiermark aufmerksam geworden. Der Verein ChronischKrank ermöglicht mir Öffentlichkeitsarbeit (Beiträge in Tageszeitungen, ORF Beiträge, usw.) und unterstützt Betroffene in jeglicher Hinsicht wenn Hilfe, Auskünfte, rechtliche Unterstützung, etc. benötigt wird.

Die Selbsthilfe Steiermark unterstützt mich mit Räumlichkeiten für die jährlichen Treffen in Graz.

Ich sehe den dringenden Bedarf und die Notwendigkeit in Österreich, ein qualitatives Angebot in Bezug auf Umgang, Therapie und Informationsaustausch rund um das Thema Skoliose zu schaffen.

Mit Skoliose Netzwerk Österreich ermöglichen wir Vernetzung. Wir möchten es Menschen ermöglichen, die im Zusammenhang mit einer Skoliose Rat suchen, so schnell wie möglich in Kontakt mit Experten aller beteiligten Bereiche zu kommen: Je nach Bedarf, können das auf Skoliose spezialisierte PhysiotherapeutInnen oder FachärztInnen in der Nähe des Wohnortes, Orthopädietechniker oder Rehabilitationseinrichtungen sein.

Eine gute interdisziplinäre Zusammenarbeit von spezialisierten Fachärzten, Physiotherapeuten und Orthopädietechniker, etc. ist bei der Behandlung von Skoliose einfach unabdingbar.

Und mit der Selbsthilfegruppe von SNÖ ermöglichen wir den persönlichen Erfahrungsaustausch von Betroffenen und deren Angehörigen, was von unschätzbarem Wert ist!

Das Ziel ist es, die gemeinsamen Interessen im Zusammenhang mit dem Krankheitsbild der skoliotischen Erkrankung zu fördern und ihnen beim Umgang mit ihrer Krankheit zu helfen.

Ich möchte besorgten Betroffenen das Gefühl vermitteln: „Du bist nicht alleine, anderen geht es genauso“ und „Gemeinsam sind wir stark“.

Alles Liebe Eure

Daniela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s