Skoliose, Skoliosetherapie, Turnübungen, Videos

Atemtechnik ohne Korsett

Physiotherapeutin Melli (Orthopädietechnik Pohlig GmbH – Traunstein) erklärt dir, warum die Korrekturatmung (Schroth-Therapie) so wichtig ist und wo deine Atemstellen sind. Außerdem zeigt sie dir zusammen mit Noah, wie die Korrekturatmung richtig durchgeführt wird.

Atemtechnik ohne Korsett

Durch die Seitverschiebung und Verdrehung der Wirbelsäule verändert sich nicht nur die Linie deiner Wirbelsäule, sondern die gesamte Form des Brustkorbs. Der Brustkorb umfasst die Lunge, die sich beim Atmen gerne symmetrisch und gleichmäßig entfalten möchte. Insbesondere durch die Drehung der Wirbelkörper bekommen Teile der Lunge viel zu wenig, und andere Teile viel zu viel Platz im Brustkorb. Das vermindert die Funktion der Lunge und zwingt sie sehr einseitig zu arbeiten. Durch die Korrekturatmung belüften wir bewusst die Stellen der Lunge, die zu wenig Platz zur Entfaltung haben, und Derotieren den Brustkorb von innen.

Quelle: Orthopädietechnik Pohlig GmbH – Traunstein

Kommentar verfassen